Thema: Farben, Werkzeuge und Untergründe



Farben:
Ich nutze vollkommen unterschiedliche Malutensilien in den unterschiedlichsten Maltechniken, denn jede Art birgt ihre eigene Faszination sowie eine eigene Herausforderung in sich. Kunst bedeutet für mich u.a. „Freiheit“ und somit kann ich meine Werke keineswegs auf nur eine einzige Malart beschränken.


Üblicherweise greife ich auf folgende Mal- oder Zeichenutensilien zurück:
– für Zeichnungen: Graphit-, Kohle-, Farb-, Filz-, Pastell-, Aquarell- oder Wachsmalstifte sowie Marker auf Alkoholbasis
– für Gemälde: Acryl-, Aquarell-, Öl-, Gouache-, Temperafarben oder Tuschen
– für Aerosolgemälde: sie entstehen aus Sprühfarbe (Airbrush oder Sprühdose) und Acrylmalfarbe

Die meisten Kunstwerke bergen jedoch die Kombination unterschiedlicher Farbarten in sich.


Untergründe:
Für reguläre Werke arbeite ich auf folgenden Untergründen:
– Leinwänden (Keilrahmen), auch in besonderer Ausführung (z.B. rund, dreieckig uvm.)
– hochwertigen Papiere und Kartonagen
– Spezialpapieren wie Samtpapier oder Gritpapier
– grundierten Holzplatten
(und der Vollständigkeit halber:
– jahrelang habe ich zudem Wand- und Fassadenmalerei betrieben)